Logo Deutscher Architektentag 2019
 

Dokumentation

Dokumentation Berichte aus den Panels des Deutschen Architektentag 2019 - WIR FREUEN UNS AUF IHRE KOMMENTARE!

Über 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Medien kamen zum Deutschen Architektentag am 27. September 2019 nach Berlin ins bcc Berlin Congress Center am Alexanderplatz.

In acht Themenräumen diskutierten wir über die gesellschaftliche Dimension von Architektur und Planung, verdeutlichten die Verantwortung und Handlungsbereitschaft des Berufsstands und formulierten Erwartungen an die Politik. Die Erkenntnisse zu diesen Themenräumen, die wir an diesem intensiven und inhaltsreichen Tag gemeinsam mit Ihnen diskutieren konnten, sind für unsere berufspolitische Arbeit sehr wichtig. Wir möchten den Austausch mit Ihnen fortführen und erfahren, welche Themen und Aspekte Ihnen besonders am Herzen liegen.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen, Berichte und Zusammenfassungen zu jedem einzelnen Themenraum. Über die Kommentarfunktionen am Ende dieser Übersicht oder direkt bei den einzelnen Beiträgen können Sie uns gerne mitteilen, welche Aspekte Ihnen besonders wichtig sind. Vielen Dank.

1. BERUFSPOLITIK – Positionieren: Architektur und Städtebau in der Demokratie
Panel 1.1: Urbanität und Demokratie – Wie lassen sich Vorgaben ändern?
Panel 1.2: Leitbild Europäische Stadt – Was bewirken Davoser Erklärung und Leipzig Charta 2.0?
Panel 1.3: Entwicklung und Partnerschaft – Wie sieht internationale Hilfe aus?

2. BAUKULTUR – Prägen: Identität und Haltung: Wer wollen wir gewesen sein?
Panel 2.1: Ein Blick zurück – Was wird uns die Vergangenheit bringen?
Panel 2.2: Architektonische Identität – In welchem Stile wollen wir bauen?
Panel 2.3: Zwischen Haltung und Zwängen – Wie bleiben Planer unabhängig?

3. KOMMUNIKATION – Vermitteln: Kommunikation, Interaktion und Bildung
Panel 3.1: Gesellschaftliche Relevanz – Was bringt uns die Kritik?
Panel 3.2: Bildungsthema Architekturvermitt­lung – Wie gelingt Partizipation?
Panel 3.3: Inklusion in der Planung – Ein exklusives Thema?

4. WIRTSCHAFTLICHKEIT – Erwirtschaften: Gleiche Chancen am Markt
mit freundlicher Unterstützung durch unseren Themen-Partner HDI
Panel 4.1: Hinfallen, Aufstehen, Weitermachen – Wie steinig ist der Weg zum Erfolg im Ausland?
Panel 4.2: Weibliche Führung – Wer entscheidet in der Planung?
Panel 4.3: Kooperation zwischen Planenden – Erfolg durch Solidarität?

5. BODENPOLITIK/ WOHNUNGSBAU – Weiterbauen: Planbarkeit von Stadt und Land
mit freundlicher Unterstützung durch unseren Themen-Partner Busch-Jaeger
Panel 5.1: Die richtige Mischung – Wem gehört der Boden?
Panel 5.2: Wohnungsbau – Wie funktioniert städtische Nach­verdichtung?
Panel 5.3: Mobilität, Logistik, Infrastruktur – Wie gelingt intelli­gente Vernetzung?

6. ENERGIEWENDE – Umdenken: Energie, Klima, Material
mit freundlicher Unterstützung durch unseren Themen-Partner Gasag Solution+
Panel 6.1: Zwei­-Grad­-Ziel – Kann denn Bauen Sünde sein?
Panel 6.2: Lang nutze das Haus – Noch zu retten oder weg damit?
Panel 6.3: Konzept, Material, Verantwortung – Was hinterlassen wir der nächsten Generation?

7. DIGITALE PROZESSE/ KI – Digitalisieren: Digitale Prozesse und künstliche Intelligenz
mit freundlicher Unterstützung durch unseren Themenpartner Graphisoft
Panel 7.1: KI und Architektur – Was können Maschinen schon alleine?
Panel 7.2: Im Jahre 2030 – Wie gestaltet sich die Arbeitswelt?
Panel 7.3: BIM als Standard – Hilfe oder Überforderung?

8. DAT-Werkstätten: Fairness und Wirtschaftlichkeit
mit freundlicher Unterstützung durch unseren Themenpartner PROJEKT PRO
WS 8.1: Erfolgreiche Architektinnen­ Startups
WS 8.2: Faire Vergabe
WS 8.3: Vergütung und Haftung

 

Kommentieren

Geben Sie hier einen Kommentar ab.

Bitte füllen Sie alle mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder aus.
Bildbasierter Sicherheitstest zur Unterscheidung zwischen Mensch und Maschine.
 

Deutscher Architektentag 2019: Forderung zu Qualität und Qualifikation

"Sorgfältig geplante und nachhaltig gebaute Gebäude in lebendigen Quartieren mit ansprechenden Freiräumen sind von elementarer Bedeutung für eine offene und selbstbestimmte Gesellschaft..."

 

DANKE AN DIE PARTNER DES DAT 2019!

Dachkult organisiert größtes Klassentreffen deutscher Architekturhochschulen

 

Im Rahmen des DAT/19 sind 200 Studierende der Einladung von Dachkult gefolgt, an der Veranstaltung teilzunehmen und mit etablierten Architekten in Kontakt zu treten. Die Rückmeldungen der angehenden Architekten waren sehr positiv.

 

Farb(t)räume mit Beton - facettenreiche Architektur dank farbiger Pigmente

Farbige Akzente lassen sich in der Betonarchitektur in vielfältiger Weise realisieren. Davon zeugen vielfältige Architekturprojekte überall auf der Welt.

 

Wenn Stahl auf Kreativität trifft!

Es ist immer wieder erstaunlich zu sehen, was aus Stahl gebaut werden kann und wie dieses Material die kreativen Ideen von Architekten umsetzt. Das Klimahaus Bremerhaven 8° Ost, das sich durch seine ungewöhnliche Form auszeichnet, wäre nicht ohne Stahl und insbesondere nicht ohne unsere innovativen ACB®-Lochstegträger entstanden. Sie sind perfekt für große Spannweiten!

 

Mit einem Lift als Designelement Räume gekonnt in Szene setzen

Ein Aritco Plattformlift verleiht Ihrem nächsten Projekt das gewisse Extra. Er ist ein spektakuläres Einrichtungsdetail mit einem Hauch von Luxus, welches Ihr Projekt einzigartig macht. Konfigurieren Sie für Ihr nächstes Bauvorhaben einen ganz individuellen Lift in wenigen Minuten.

 

Filme des Tages aus dem Kuppelsaal

Hier geht es zu unseren Filmen der Keynotespeaker, Vorträge und Panels aus dem Themenbereich Energiewende.

 

Deutscher Architektentag 2019: Forderung zu Qualität und Qualifikation

"Sorgfältig geplante und nachhaltig gebaute Gebäude in lebendigen Quartieren mit ansprechenden Freiräumen sind von elementarer Bedeutung für eine offene und selbstbestimmte Gesellschaft..."

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.