Logo Deutscher Architektentag 2019
 

Interview mit Reinier de Graaf

Architektur, Stadt, Planen: Reinier de Graaf im Interview Der zweite Keynote-Speaker des Deutschen Architektentages im BAK-Podcast

© Adrienne Norman

Reinier de Graaf

 

Der einflussreiche Architekt und Partner bei OMA Rotterdam Reinier de Graaf spricht in der ersten Episode unserer Podcast-Serie darüber, was es heute heißt ein Architekt zu sein, was sich geändert hat seit er in den Beruf eingestiegen ist, warum man als Planer politisch sein muss und wie die Betrachtung der Architektur als Geldanlage den Beruf des Architekten untergräbt und für soziale Ungerechtigkeit in den Städten sorgt. Außerdem erfahren Sie, wie er sich außerdem eine wirklich nachhaltige Architektur abseits von kosmetischen Eingriffen wie Dreifach-Verglasungen vorstellt.

 
 

 

 

 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.