Logo Deutscher Architektentag 2019
 

Velux Workshop

Workshop Velux: Tageslicht - Das richtige Maß

Eine ausreichende und biologisch wirksame Tageslichtversorgung sowie gute Ausblickmöglichkeiten haben positive Auswirkungen auf Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. Bei der heutigen Lebensweise halten wir uns zu ca. 90% unserer Zeit in Innenräumen auf. Die Versorgung mit Tageslicht ist auch dahingehend ein wichtiger Planungsaspekt.
Über die Landesbauordnungen sind lediglich prozentuale Anteile verbindlich gefordert. Dabei werden Einflussfaktoren wie Umgebungsbebauung, Leibungstiefe und Position nicht berücksichtigt. Seit kurzem gibt es eine europaweit geltende Norm für Tageslicht in Gebäuden, die EN 17037, die die bisher ergänzenden Empfehlungen der DIN 5034 in Teilen ablöst. Die Norm beschreibt verschiedene Qualitäten für Tageslichtversorgung und Ausblick sowie Empfehlungen für Besonnungsdauer und zur Einschätzung von Blendungseffekten.
Im Workshop können Sie, anhand eines Wahrnehmungsmodells, vereinfacht einfallende Lichtmengen selbst bestimmen. In welchem Verhältnis stehen die Öffnungsflächen zur Grundfläche? Ist es denkbar, eine eigene "Faustformel" herzuleiten?
Wir stellen Ihnen die wichtigsten Aspekte der Norm EN 17037 vor und diskutieren die Fragen:
Könnte eine neue Faustformel für die Praxis hilfreich sein, um ausreichend Tageslicht zu vorzusehen?
Braucht Tageslicht mehr Relevanz durch verbindlichere Anforderungen?

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.