Logo Deutscher Architektentag 2019
 

Julia Hinderink

Julia Hinderink, Master of Architecture RCA Panel 4.3: Kooperation zwischen Planenden – Erfolg durch Solidarität?

© Daniel Breidt

 

Julia Hinderink studierte 1991-1995 Architektur an der Universität für angewandte Kunst Wien, Meisterkurs Hans Hollein, und absolvierte 1996-1998 ein Masterstudium am Royal College of Art, School of Architecture mit dem Abschluss Master of Architecture RCA (Architektur). Im Jahr 2000 Gründung eines eigenen Studios Ausgewählte Stationen: 2012/ 2013 Netzwerkkoordinatorin für den Masterstudiengang "MA Social Design - Art as Urban Innovation" an der Universität für angewandte Kunst Wien mit Networking-Veranstaltungen wie Break.fast.forward, während der Vorschau auf die Architekturbiennale in Venedig und den Salone del Mobile in Mailand. 2013 Dozent an der UCLA futureLAB /Hauptfokus auf 3D-Druckarchitekturen, 2013/ 2014 Lehrtätigkeit an der TU Graz, Institut für Architektur und Landschaft, seit 2014 Freier Redakteur bei der Architekturzeitschrift Baumeister, Callwey Verlag, 2015 / 2016 Lehre (Architekturtheorie) an der TH Nürnberg Georg Simon Ohm, seit 2017, Chefredakteur von &journal, Printausgabe/ 6000 Stück, einer vierteljährlichen Zeitung von Schnitzer& über Architektur, seit 2019 Kurator und Projektleiter für Stenger2 Architekten und Partner.

 
 

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.